Skip to main content

Autogenes Training - Einsteiger

Für Erwachsene und Jugendliche

Durch AT gelingt bei regelmäßigem Training eine von innen heraus erzeugte Entspannung.
In der Übungsphase wird die Entspannung zunächst von außen herbeigeführt, zum Beispiel durch einen Trainer oder durch einen Tonträger.
Ziel ist jedoch die Entspannung von innen heraus ohne äußeres Zutun oder ohne äußere Unterstützung.
So kann AT bei Schlafstörungen und anderen Missempfindungen in den verschiedenen Organen eine wertvolle Hilfestellung sein, wenn es mit Geduld konsequent angewandt wird.

Kurstermine 6

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Mittwoch, 06. November 2024
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    • Neuer Yoga-Raum S123
    1 Mittwoch 06. November 2024 18:00 – 19:30 Uhr Neuer Yoga-Raum S123
    • 2
    • Mittwoch, 13. November 2024
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    • Neuer Yoga-Raum S123
    2 Mittwoch 13. November 2024 18:00 – 19:30 Uhr Neuer Yoga-Raum S123
    • 3
    • Mittwoch, 20. November 2024
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    • Neuer Yoga-Raum S123
    3 Mittwoch 20. November 2024 18:00 – 19:30 Uhr Neuer Yoga-Raum S123
    • 4
    • Mittwoch, 27. November 2024
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    • Neuer Yoga-Raum S123
    4 Mittwoch 27. November 2024 18:00 – 19:30 Uhr Neuer Yoga-Raum S123
    • 5
    • Mittwoch, 04. Dezember 2024
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    • Neuer Yoga-Raum S123
    5 Mittwoch 04. Dezember 2024 18:00 – 19:30 Uhr Neuer Yoga-Raum S123
    • 6
    • Mittwoch, 11. Dezember 2024
    • 18:00 – 19:30 Uhr
    • Neuer Yoga-Raum S123
    6 Mittwoch 11. Dezember 2024 18:00 – 19:30 Uhr Neuer Yoga-Raum S123

Autogenes Training - Einsteiger

Für Erwachsene und Jugendliche

Durch AT gelingt bei regelmäßigem Training eine von innen heraus erzeugte Entspannung.
In der Übungsphase wird die Entspannung zunächst von außen herbeigeführt, zum Beispiel durch einen Trainer oder durch einen Tonträger.
Ziel ist jedoch die Entspannung von innen heraus ohne äußeres Zutun oder ohne äußere Unterstützung.
So kann AT bei Schlafstörungen und anderen Missempfindungen in den verschiedenen Organen eine wertvolle Hilfestellung sein, wenn es mit Geduld konsequent angewandt wird.
14.04.24 06:35:09