Zwei Sichten auf Gott und die Welt

Ordensschwester und Journalist kommen nach Lohne

Mirko Kussin und Ursula Hertewich sind Autoren des Buchs "ZweiSichten". Foto: Conny KurzSehen ein Großstadtjournalist und eine Ordensschwester die Welt wirklich so verschieden? Das wollten Mirko Kussin und Ursula Hertewich genauer wissen und miteinander gesprochen. Heraus gekommen ist das Buch "ZweiSichten", das die beiden am 26. März (Dienstag) um 19.30 Uhr im Ludgerus-Werk vorstellen.

So verschieden wie gedacht, sind die Ansichten der beiden nicht. Die Dominikanerin ist auf den zweiten Blick längst nicht so brav und fromm, und der Journalist ist alles andere als abgebrüht, wenn sie sich über Heimat, Luxus, Sünde, Sex, Freiheit und andere Themen austauschen. Es wird neben viel Humor und einigen Überraschungen deutlich: Tief drinnen haben alle Menschen die gleichen Wünsche, Ängste und Hoffnungen.

Tickets gibt es zum Preis von 12 Euro (inklusive Getränk) bei der Büchergalerie Lohne Telefon 04442-4944 oder per E-Mail.

Foto: Conny Kurz