Gesund durch Basen-Fasten

Infoabend und Kurs

Was ist eigentlich Basen-Fasten? Expertin Ulrike Fortmann erklärt diese Form des Entschlackens bei einem Infoabend am 4. September (Mittwoch) von 18.30 Uhr an. Es folgt eine Woche später ein vier Abende umfassender Kurs, jeweils mittwochs um 18.30 Uhr.

Bild: SchüsslersalzeBasen-Fasten ist eine milde Form des Fastens, bei der die Teilnehmer für einige Zeit nur auf die Säurebildner in der Nahrung verzichten. Das entsäuert, baut Schlacken ab und hilft, fit und gesund zu bleiben. Und ganz nebenbei tun sie auch noch etwas für ihre Figur. Während der Basen-Fasten-Zeit dürfen die Teilnehmer eigentlich ganz normal essen – sie lassen lediglich alle Säure bildenden Nahrungsmittel weg. Mit Hilfe naturheilkundlicher Möglichkeiten, wie z.B. den Schüßler Salzen wird der Stoffwechsel aktiviert und die Entschlackung aktiviert und die Fettverbrennung gefördert. Basen-Fasten eignet sich für alle Menschen, die etwas für sich und ihre Gesundheit tun möchten.

Der Eintritt zum Infoabend kostet 7,50 Euro. Der Basen-Fasten-Kurs kostet 50 Euro. Hier geht es zur Onlineanmeldung.